Wie Man Einen älteren Verwandten Im Krankenhaus Ernährt: 7 Schritte

Denken Sie an einige wunderbare Mahlzeiten zurück, die Sie in Ihrem Leben hatten, und wie großartig Sie sich dabei gefühlt haben. Manchmal braucht eine Person im Krankenhaus genau so etwas, und Sie können helfen, indem Sie ihnen eine köstliche, gesunde Mahlzeit zubereiten oder sie mit einer vom Krankenhaus bereitgestellten Mahlzeit füttern.

Schritte

How to Feed an Elderly Relative in the Hospital: 7 Steps

Finden Sie heraus, ob der ältere Verwandte Ernährungseinschränkungen unterliegt. Zum Beispiel: Haben sie Diabetes? Essensallergien? Schwierigkeiten beim Kauen bestimmter Nahrungsmittel? Schluckbeschwerden? Brauchen sie eingedickte Flüssigkeiten? Sie können das medizinische Personal Ihres Verwandten fragen, wenn Sie keine Ernährungseinschränkungen kennen. Und natürlich können Sie den Patienten nach Möglichkeit auch direkt fragen.

How to Feed an Elderly Relative in the Hospital: 7 Steps

Entscheiden Sie, welche Lebensmittel sicher sind, um Ihren älteren Verwandten mitzubringen. Finden Sie heraus, was ihm oder ihr gefällt. Wenn der Angehörige um eine Leckerei wie Eis oder Fast Food bittet, wäre das für eine einmalige Belohnung in Ordnung. Versuchen Sie jedoch meistens, eine gesunde Mahlzeit mitzubringen – eine mit Eiweiß, Gemüse und Stärke. Vollkornprodukte und rohes Gemüse sind für ältere Menschen manchmal schwer verdaulich, also stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was sie essen können.

In den meisten Fällen stellt das Krankenhaus das Essen zur Verfügung, wobei alle diätetischen Bedürfnisse und Einschränkungen des Patienten berücksichtigt werden. Wenn Sie von der üblichen Mahlzeit abweichen möchten, teilen Sie dem Personal mit, dass Sie anstelle der üblichen Mahlzeit eine Lieblingsmahlzeit mitbringen.

How to Feed an Elderly Relative in the Hospital: 7 Steps

Helfen Sie Ihrem Angehörigen, bequem zu sitzen. Sobald Sie das Essen vor sich haben, achten Sie darauf, dass Ihr älterer Verwandter in einer bequemen, aufrechten Position sitzt. Dies ist wichtig, damit die Person das Essen sicher schlucken kann, ohne daran zu ersticken.

See also  Health Benefits Of Hummus

Einige ältere Menschen, die nicht in der Lage sind, sich selbst zu ernähren, können Essen verschütten, wenn sie versuchen, es in den Mund zu bekommen, oder Essen aus dem Mund fallen lassen. Vielleicht ist ein Handtuch oder ein Lätzchen für Erwachsene erforderlich, um ihre Kleidung sauber zu halten.

How to Feed an Elderly Relative in the Hospital: 7 Steps

Beruhigen Sie Ihren Angehörigen. Sprechen Sie immer geduldig mit der Person, die Sie füttern, und lassen Sie sie wissen, dass Sie bereit sind, einen weiteren Löffel oder eine Gabel mit Futter zu geben. Halten Sie das Utensil nicht einfach vor sie und warten Sie darauf, dass sie ihren Mund öffnen (obwohl dies manchmal der natürliche Rhythmus ist, der auftritt). Fragen Sie sie, ob sie einen Schluck Wasser möchten, um ihnen beim Schlucken der Nahrung zu helfen.

Fragen Sie, ob Sie den Mund abwischen oder abtupfen können, wenn Essen um den Mund klebt, anstatt nur anzunehmen.

How to Feed an Elderly Relative in the Hospital: 7 Steps

Beurteilen Sie Ihren Angehörigen. Sehen Sie, ob sie mit ein wenig Kommunikation oder friedlicher Konzentration auf die anstehende Aufgabe besser abschneiden. Im Allgemeinen ist die Essenszeit eine soziale Zeit, aber nicht immer. Manchmal ist das Schlucken schwierig und der Patient kann würgen oder stottern, wenn er zu stark abgelenkt ist (sprechen, versuchen, auf Ihre Fragen zu antworten). Denken Sie daran, wenn Sie beim Essen mit ihnen sprechen.

How to Feed an Elderly Relative in the Hospital: 7 Steps

Wenden Sie sich ab und zu an Ihren älteren Verwandten, um herauszufinden, ob er genug hat. Sie müssen nicht die ganze Platte fertigstellen. Andererseits kann es lange dauern, bis sie eine kleine Mahlzeit beendet haben. Nur weil sie langsam essen, heißt das nicht, dass sie satt sind.

See also  Health Benefits Of Magnesium

How to Feed an Elderly Relative in the Hospital: 7 Steps

Sei freundlich, respektvoll und liebevoll. Viel Spaß. Machen Sie das Essen zu einem friedlichen Erlebnis. Denken Sie daran, jemand musste Sie irgendwann in Ihrem Leben ernähren, sonst wären Sie nicht hier.

You May Also Like

About the Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.