Kleinkindfieber Reduzieren: 9 Schritte

Fieber ist die natürliche Reaktion Ihres Körpers auf Infektionen oder Verletzungen. Es stimuliert Ihren Körper, sich zu verteidigen und mehr weiße Blutkörperchen und Antikörper zu produzieren, um Infektionen zu bekämpfen. Einige Experten glauben, dass es wichtig ist, die Temperatur ohne Behandlung mild zu halten. Aber Kleinkindfieber kann sehr besorgniserregend sein. Obwohl niedrige Temperaturen normalerweise keine Behandlung erfordern, können Sie die Temperatur manchmal nur für das Wohlbefinden Ihres Kindes senken. Hohes Fieber kann schwerwiegend und manchmal lebensbedrohlich sein. Es sollte immer vom Kinderarzt Ihres Kindes untersucht werden.[1] X Forschungsquelle

Senken der Temperatur bei Kleinkindern

Jak snížit horečku u batolat: 9 Kroků (s obrázky) – wikiHow

Messen Sie die Temperatur Ihres Kindes. Messen Sie die Temperatur Ihres Kindes mit einem digitalen Thermometer. Die rektale Temperaturmessung ist am genauesten, aber Sie können auch die Achseltemperatur messen (aber es ist eine ungenaue Messung). Verwenden Sie niemals dasselbe Thermometer für beide Messungen.

Sie können die Stirntemperatur Ihres Babys auch mit einem Frontscanner oder einem Ohrthermometer messen.

Babys und Kleinkinder haben in der Regel höhere Temperaturen und mehr Schwankungen der Körpertemperatur als Erwachsene. Dies liegt teilweise an ihrer größeren Körperfläche aufgrund des Volumenverhältnisses und teilweise daran, dass sich ihr Immunsystem noch entwickelt.

Die normale Körpertemperatur von Kleinkindern beträgt 36 – 37,2 ° C.

Erhöhte Temperatur bei Kleinkindern liegt zwischen 37,3 – 38,3 °C.

Eine Temperatur zwischen 38,4 – 39,7 °C bedeutet in der Regel eine Erkrankung, die überwacht werden sollte. Temperaturen in diesem Bereich werden in der Regel durch Viren oder eine mildere Infektion verursacht.

Temperaturen über 39,8 ° C müssen behandelt oder reduziert werden (gemäß den folgenden Schritten). Wenn die Temperatur nach Anwendung der unten beschriebenen Methoden sinkt, können Sie normalerweise bis zum Morgen warten, um einen Arzt aufzusuchen. Wenn nicht, sollten Sie Ihr Kleinkind sofort in die Notaufnahme bringen.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel behandelt die Temperatur als einziges Symptom. Wenn Sie andere besorgniserregende Symptome bemerken oder Ihr Kind an einer chronischen Krankheit leidet, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Jak snížit horečku u batolat: 9 Kroků (s obrázky) – wikiHow

Löse dein Kleinkind ein. Da Wasser Wärme schneller aus dem Körper abführt als Luft, ist ein Bad eine wirksame Methode zur Temperatursenkung und wirkt schneller als Medikamente. Sie können das Bad auch verwenden, um die Temperatur zu senken, während Sie auf die Schmerz- / Temperaturmedikamente wie Paracetamol (Paracetamol) warten.

See also  Health Benefits Of Walnuts

Verwenden Sie lauwarmes Wasser. Verwenden Sie niemals kaltes Wasser, um Fieber zu senken. Wasser, das nur wenige Grad kälter als die Körpertemperatur ist, senkt die Temperatur am schnellsten.

Verwenden Sie keinen Alkohol im Bad – dies ist eine alte Empfehlung, der Ärzte nicht mehr zustimmen.

Um die Temperatur zu senken, können Sie Ihrem Kleinkind auch ein kühles, feuchtes Tuch auf die Stirn oder den Körper legen.

Jak snížit horečku u batolat: 9 Kroků (s obrázky) – wikiHow

Ermutigen Sie Ihr Kleinkind, viel zu trinken. Fieber kann zu Dehydrierung führen, was eine ernsthafte gesundheitliche Komplikation darstellt, also bieten Sie Ihrem Baby viel Flüssigkeit an und halten Sie es mit Flüssigkeit versorgt.

Sauberes Wasser ist immer am besten, aber andere Flüssigkeiten sind in Ordnung, wenn Ihr Kind wählerisch ist. Bieten Sie Ihrem Kind mit Wasser verdünnte oder mit frischem Obst aromatisierte Fruchtsäfte an.

Sie können auch entkoffeinierte Eiskräutertees (wie Kamille und Minze) oder Elektrolytlösungen wie Rehydron anbieten, die Kindern jeden Alters angeboten werden können.

Seien Sie wachsam und achten Sie auf Anzeichen von Austrocknung. Je höher das Fieber, desto höher das Risiko einer Austrocknung.

Zu den Symptomen der Dehydration gehören konzentrierter Urin, der dunkler gelber Urin mit einem starken Geruch ist, weniger häufiges Wasserlassen (6 oder mehr Stunden zwischen dem Wasserlassen), trockener Mund und trockene Lippen, fehlende Tränen beim Weinen und eingesunkene Augen.

Wenn Ihr Kleinkind Symptome einer Dehydrierung zeigt, suchen Sie einen Arzt auf.

Jak snížit horečku u batolat: 9 Kroků (s obrázky) – wikiHow

Hauttemperatur und Raumtemperatur optimieren. Ziehen Sie dem Baby für eine optimale Wärmeregulierung eine leichte Kleidungsschicht an. Jede Kleidungsschicht hält mehr Wärme am Körper. Lockere und dünne Kleidung lässt die Luft freier zirkulieren.

Bereiten Sie eine leichte Decke vor, wenn Ihr Kind friert oder darüber klagt, dass ihm kalt ist.

Ein mechanischer oder elektrischer Ventilator bewegt die Luft schneller und kann helfen, die Haut zu kühlen. Wenn Sie einen Ventilator verwenden, behalten Sie Ihr Kleinkind im Auge, damit es nicht zu kalt wird. Richten Sie den Ventilator nicht direkt auf Ihr Kind.

Jak snížit horečku u batolat: 9 Kroků (s obrázky) – wikiHow

Geben Sie Ihrem Kind Medikamente, um die Temperatur zu senken. Die Einnahme von Medikamenten gegen Fieber sollten Sie nur tun, wenn Sie möchten, dass sich Ihr Kind wohler fühlt oder ein Fieber, das schwerwiegende Komplikationen verursacht, reduziert wird.

See also  Health Benefits Of Almond Milk

Erhöhtes Fieber oder leichtes Fieber wird normalerweise unbehandelt gelassen, es sei denn, es treten andere Komplikationen auf, aber hohes und hohes Fieber oder Fieber, das von anderen Symptomen begleitet wird, kann und sollte mit Fiebermedikamenten behandelt werden.

Sie können Säuglingen und Kleinkindern Paracetamol oder Paracetamol geben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die richtige Dosierung.

Sie können einem Kind über 6 Monaten Ibuprofen (wie z. B. Nurofen) geben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die richtige Dosierung.

Aspirin wird für Kinder unter 18 Jahren nicht mehr empfohlen, da es mit dem Reyes-Syndrom in Verbindung gebracht wird.

Arzneimittel zur Fiebersenkung bei Kindern sind in Form von Zäpfchen und Sirupen erhältlich. Geben Sie die empfohlene Menge, die sich nach Alter und Gewicht des Kindes richtet.

Überschreiten Sie niemals die empfohlene Dosis oder das Dosierungsintervall. Notieren Sie die Zeiten und die Menge der Medikamente, die Sie Ihrem Kind gegeben haben.

Wenn Ihr Kind verschreibungspflichtige Medikamente einnimmt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Arzneimittel für Kleinkinder einnehmen, um Fieber zu senken.

Wenn Ihr Kind erbricht und das Medikament nicht im Magen behalten kann, sollten Sie Paracetamol-Zäpfchen verabreichen. Lesen Sie die Packungsbeilage für die richtige Dosierung.

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Fiebermittel vorübergehend das Fieber senken.

Jak snížit horečku u batolat: 9 Kroků (s obrázky) – wikiHow

Fragen Sie Ihren Arzt, ob Ihr Kind Antibiotika benötigt. Antibiotika werden zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt und können nicht zur Behandlung von Virusinfektionen eingesetzt werden.

Häufige und unnötige Behandlung mit Antibiotika führt zu bakterieller Resistenz. Denn es wird heute empfohlen, Antibiotika möglichst selten einzusetzen.

Wenn Ihr Kind Antibiotika einnimmt, stellen Sie sicher, dass es die verschriebene Dosis vollständig einnimmt.

Fieber bei kleinkindern verstehen

Jak snížit horečku u batolat: 9 Kroků (s obrázky) – wikiHow

Verstehe, was Fieber verursacht. Bis zu einem gewissen Grad ist Fieber unser Freund. Es ist die natürliche Reaktion unseres Körpers auf eine Vielzahl von Fällen, einschließlich der folgenden:

Bakterielle Infektionen wie Streptokokken, die Halsschmerzen oder Ohrinfektionen verursachen, können Fieber verursachen und werden oft mit Antibiotika behandelt.

See also  Health Benefits Of Turmeric

Virusinfektionen wie Erkältungen, Grippe und andere typische Kinderkrankheiten (Pocken und Masern). Virusinfektionen können nicht mit Antibiotika behandelt werden, und oft besteht die einzige Behandlung darin, das Abklingen der Krankheit abzuwarten und die Symptome zu behandeln. Virusinfektionen sind der häufigste Fall von Fieber bei Kleinkindern und das Fieber dauert oft 3-4 Tage.

Das Zahnwachstum verursacht normalerweise ein niedrigeres Fieber.

Impfungen sollen eine milde Immunantwort hervorrufen und können oft zu einem niedrigeren Fieber führen.

Fieber kann auftreten, wenn Ihr Kind durch eine heiße Umgebung überhitzt und von der Hitze erschöpft ist oder einen Sonnenbrand hat. Dies ist ein medizinischer Notfall.

In seltenen Fällen kann Fieber durch eine entzündliche Erkrankung wie Arthritis oder andere schwerwiegende Erkrankungen, einschließlich einiger Krebsarten, verursacht werden.

Jak snížit horečku u batolat: 9 Kroků (s obrázky) – wikiHow

Wann Sie einen Arzt rufen sollten. Ihr Kleinkind mit Fieber zu beobachten, ist ein kleiner Ausgleich – Sie wollen es nicht übertreiben, aber Sie wollen die Situation auch nicht unterschätzen. Generell gilt: Je jünger das Kind, desto ernster die Situation. Hier sind einige allgemeine Richtlinien, die auf dem Alter Ihres Kindes basieren:

0-3 Monate: 38 °C Fieber ist der Punkt, an dem Sie einen Arzt rufen sollten, auch wenn das Baby keine weiteren Symptome hat. Jedes Kind unter 2 Monaten sollte sofort einen Arzt aufsuchen.

3 Monate bis 2 Jahre: Fieber bis 38,9 °C kann zu Hause behandelt werden (siehe vorherige Absätze).

3 Monate bis 2 Jahre: Fieber über 38,9 °C kann eine Behandlung erfordern. Rufen Sie Ihren Kinderarzt an, um sich über das weitere Vorgehen beraten zu lassen. Dies ist besonders wichtig, wenn andere Symptome vorhanden sind, das Fieber nicht auf Medikamente anspricht oder nicht innerhalb von ein bis zwei Tagen verschwindet.

Jak snížit horečku u batolat: 9 Kroků (s obrázky) – wikiHow

Erkenne Anzeichen anderer schwerwiegender Symptome. Eltern haben oft eine Intuition über die Schwere der Erkrankung ihres Kindes. Kinder entwickeln auch Muster in ihrer Reaktion auf Krankheiten, und Eltern sind oft schnell und bemerken Anomalien.

Fieber begleitet von Lethargie und/oder Apathie kann ein Zeichen für etwas Ernsteres sein.

Wenn Ihr Kleinkind schwerwiegende Symptome wie Orientierungslosigkeit, bläuliche Verfärbung um den Mund oder die Finger, Krampfanfälle, starke Kopfschmerzen, steifen Nacken, Geh- oder Atembeschwerden hat, rufen Sie den Notruf!

You May Also Like

About the Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.