Eine Blase Behandeln

Die Bläschen sind mit Wasser gefüllte Bläschen, die meist durch Reibung oder anhaltenden Druck auf der Haut entstehen. Sie können an den Füßen nach dem Tragen zu enger Schuhe oder an den Handflächen nach ganztägiger Arbeit mit der Schaufel auftreten. In diesem Artikel erhalten Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Blase zu Hause zu behandeln und wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten.

Behandlung von kleinen Blasen

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Spülen Sie den betroffenen Bereich. Reinigen Sie die Blase und ihre Umgebung mit warmem Seifenwasser. Denken Sie daran, alles mit sauberen Händen zu tun – sonst könnte sich die Blase leicht entzünden.

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Lassen Sie die Blase in der Luft. Die kleine, unbeschädigte Blase verschwindet innerhalb weniger Tage. Keine Notwendigkeit, es zu knacken oder zu verbinden. Lassen Sie es einfach so luftig wie möglich.

Wenn Sie eine Blase am Fuß haben, tragen Sie zu Hause Sandalen oder lockere Hausschuhe, damit Ihre Blase so schnell wie möglich heilen kann.

Wenn Sie eine Blase auf Ihrer Handfläche haben und Ihre Hand nicht für etwas verwenden, das die Blase beschädigen und infizieren könnte, müssen Sie keine Handschuhe tragen oder die Blase zubinden.

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Schützen Sie die betroffene Stelle ausreichend. Wenn Sie das Haus verlassen, vermeiden Sie alle Aktivitäten, die zum Platzen und zur Infektion der Blase führen könnten. Sie können einen Verband oder ein Pflaster verwenden, um den Blasenbereich zu verbinden.

Wenn Sie eine Blase am Fuß haben, tragen Sie Socken und bequeme Schuhe. Tragen Sie vor allem nicht die Schuhe, die Ihnen die Blase verursacht haben, alles würde nur noch schlimmer werden.

See also  Health Benefits Of Cashews

Wenn Sie eine Blase in Ihrer Handfläche haben, tragen Sie Handschuhe beim Geschirrspülen, Wäschewaschen oder Arbeiten, bei denen die Blase platzen könnte. Vermeiden Sie jedoch die Aktivität, die die Blase verursacht hat.

Behandlung von großen Blasen

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Spülen Sie den betroffenen Bereich. Spülen Sie die Blase und die Handflächen mit warmem Seifenwasser ab.

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Drücken Sie Wasser aus der Blase. Manchmal ist es besser, große, schmerzhafte Blasen aufzureißen und angesammelte Flüssigkeit auszustoßen. Wenn Sie es in einer sauberen Umgebung tun, heilt Ihre Blase schneller und Sie werden weniger verletzt.

Desinfizieren Sie die Nadel mit in Brennspiritus getränkter Watte.

Durchstechen Sie die Blase von der Seite. Es sollte Ihnen nicht weh tun, denn in der Blase befinden sich keine Nervenenden.

Drücken Sie auf die Blase. Flüssigkeit sollte beginnen, aus dem gestochenen Loch zu fließen. Drücken Sie mit Ihrem Finger die gesamte Flüssigkeit aus der Blase. Wischen Sie die verschüttete Flüssigkeit mit Watte auf.

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Entfernen Sie nicht die Haut von der Blase. Die Haut der Blase schützt die Haut darunter und verhindert eine Infektion. Es besteht keine Notwendigkeit, die Haut zu zerreißen oder zu trimmen.

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Trage Salbe auf die Blase auf. Tragen Sie Polymyxin B oder Bacitracin-Salbe mit einem Wattebausch auf die Blase auf. Die Wunde entzündet sich nicht und der Verband klebt nicht an Ihrer Haut.

Viele Menschen reagieren allergisch auf antibiotische Salben. Wenn der verletzte Bereich rot wird und sich entzündet oder brennt, verwenden Sie die Salbe nicht mehr.

Wenn Sie allergisch gegen antibiotische Salben sind, versuchen Sie es mit Vaseline, damit der Verband nicht an Ihrer Haut klebt. Verwenden Sie immer neue Vaseline. Die verwendete Vaseline kann bereits Bakterien enthalten, die Ihre Wunde infizieren könnten.

See also  3 Möglichkeiten, Gewicht Zu Verlieren, Wenn Sie 60 Jahre Alt Sind

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Betrachten Sie einen verletzten Ort. Verwenden Sie ein Pflaster oder Gaze und verbinden Sie den verletzten Bereich, sodass etwas Luft in die Wunde gelangt. Das Pflaster sollte die Blase nicht berühren.

Ersetzen Sie den Verband / das Pflaster einmal täglich oder, falls erforderlich, immer dann, wenn das Pflaster nass oder schmutzig wird.

Überprüfen Sie die Blase, wenn Sie den Verband / das Pflaster wechseln. Die Blase sollte innerhalb einer Woche heilen. Wenn die Blase geschwollen, gerötet oder Eiter ist, suchen Sie einen Arzt auf.

Wann zum arzt

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Gehen Sie zum Arzt, wenn die Blase infiziert ist. Eine infizierte Blase kann zu ernsteren Problemen führen, daher ist es besser, sie von einem Arzt untersuchen zu lassen und Ihnen zu sagen, wie Sie sie richtig behandeln können. Ihr Arzt kann die Blase reinigen und zubinden und Ihnen Antibiotika geben. Symptome einer Infektion sind:

Rote, juckende, geschwollene Haut in der Nähe der Blase.

Gelber Eiter fließt unter der Haut einer aufgerissenen Blase hervor.

Erhöhte Temperatur um die Blase. Die Haut kann sich warm anfühlen.

Rote Streifen auf der Haut, die aus dem infizierten Bereich herausragen.

Jak ošetřit puchýř – wikiHow

Suchen Sie sofort Hilfe, wenn Sie ernsthafte Probleme haben. In Ausnahmefällen kommt es vor, dass eine infizierte Blase zu schwerwiegenderen gesundheitlichen Problemen führen kann. Suchen Sie sofort Hilfe, wenn Sie eines der folgenden Symptome haben:

Fieber.

Schüttelfrost, Erbrechen oder Durchfall.

Die Wunde ist mit einer Kruste bedeckt oder die Haut ist verfärbt.

You May Also Like

About the Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.